Discover - Salto Roldan

Huesca Pyrenäen Sierra de Guara

Salto Roldan, 

das grosse Eingangstor der Sierra de Guara, sind zwei herausrangende Felsformen die aus ein konglomerat von Kalksteine bestehen. Auf der linken Seite der Fels Peña San Miguel, mit einer Höhe 1.123m und direkt gegenüber der Felsblock Peña Amen, mit einer Höhe 1.124m. Zwischen dem Tor fliesst der Fluss Flumen und auf dem Felsblock Peña San Miguel findet man noch Ruinen einer Festung die vom Kalifat vom Cordoba stammt. Die beiden Felsformen vom Salto Roldan waren seitdem immer einer wichtiger militärische Punkt. Die Legende erzählt, das der populärste Held Frankreichs Graf Roland, der als Befehlshaber der Nachhut des fränkischen Heeres, mit dem Karl einen Feldzug gegen die Mauren geführt hatte, beim Rückzug nach Frankreich über Huesca am Fels Peña Amen umzingelt wurde und es mit viel Mut schaffte auf den gegenüberliegenden Felsen Peña San Miguel, mit seinem Pferd zu springen. Spuren die man heut zu Tage noch auf dem Fels Peña San Miguel sehen soll.

Teaser:



Link: